Komplementäre und alternative Verfahren beim Fibromyalgiesyndrom

    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Einleitung

Eine interdisziplinäre Leitlinie wurde in Kooperation von 10 medizinischen und psychologischen Fachgesellschaften sowie 2 Patientenselbsthilfeorganisationen in einem mehrstufigen nominalen Gruppenprozess erarbeitet.

Methodik

Eine Literatursuche über alle kontrollierte Studien zu komplementären und alternativen Therapien (CAM) des FMS wurde unter Benutzung der Cochrane Library (1993-12/2006), Medline (1980-12/2006), PsychInfo (1966-12/ 2006) und Scopus (1980-12/ 2006) durchgeführt. Für die Vergabe von Evidenzklassen wurde das System des Oxford Centre for Evidence Based Medicine verwendet. Für die Vergabe von Empfehlungsgraden wurde die Empfehlungsgraduierung der nationalen Versorgungsleitlinien verwendet.

Ergebnisse

Eine Empfehlung für den Einsatz von CAM kann aufgrund der kurzen Studiendauern sowie der fehlenden Untersuchungen nach Therapieende nur eingeschränkt erfolgen.

Schlussfolgerung

Der zeitlich befristete Einsatz von Akupunktur, vegetarischer Ernährung, Homöopathie, Tai Chi, Qi-Gong, Musik- und Körpertherapien kann innerhalb eines multimodalen Therapiekonzepts erwogen werden (Empfehlungsgrad offen).

Introduction

Interdisciplinary S3 level guidelines were devised in cooperation with 8 medical, 2 psychological and 2 patient support groups. Results were elaborated in a multilevel group process.

Methods

On the bases of the “Cochrane Library” (1993-2006), “Medline” (1980-2006), “PsychInfo” (2006) and “Scopus” (2006) controlled studies and meta-analyses of controlled studies were analyzed.

Results

Only few controlled studies were found supporting in part the effectiveness of CAM therapies in the treatment of fibromyalgia syndrome. Due to the lack of information on long term efficacy and cost-effectiveness, only limited recommendations for CAM therapies can be given.

Conclusion

Within a multicomponent therapy setting, selective CAM therapies (acupuncture, vegetarian diet, homeopathy, Tai Chi, Qi Gong, music-oriented and body-oriented therapies) can be recommended for a limited period of time.

Related Topics

    loading  Loading Related Articles