Mechanical circulatory support for advanced heart failureMechanische Kreislaufunterstützung beim fortgeschrittenen Herzversagen


    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

SummaryBackground:Mechanical circulatory support with left ventricular assist devices (LVADs) offers a safe and effective alternative to medical therapy for patients with advanced heart failure.Methods:Overview about LVAD therapy.Results:LVAD therapy in this population may allow better optimization and more efficient implementation of medical therapy regimens. There is even evidence that in some cases LVAD therapy may prevent or reverse heart failure by inducing neuroendocrine modulation and reverse remodelling.Conclusions:LVAD therapy appears to be superior to medical therapy in improving outcomes and, with continued technological improvement, should result in better patient mobility and quality of life. Recent clinical trials suggest that mechanical circulatory support will be used in the future as a bridge not only to transplantation but also to recovery and as destination therapy.ZusammenfassungGrundlagen:Die mechanische Kreislaufunterstützung mit linksventrikulären Unterstützungspumpen (LVAD, left ventricular assist device) bietet eine sichere und effektive Alternative zur medikamentösen Therapie des fortgeschrittenen Herzversagens.Methodik:Überblick über die Therapie mit LVADs.Ergebnisse:Die Therapie mit LVADs kann zur Optimierung der medikamentösen Therapie und zu effizienteren Therapiekonzepten führen. Es gibt Hinweise, dass die Therapie mittels LVAD durch neuroendokrine Modulation und “Remodelling” zur Regeneration des Herzmuskels führt.Schlussfolgerungen:Die LVAD-Therapie verbessert im Vergleich zur rein medikamentösen Therapie die Ergebnisse der Behandlung der fortgeschrittenen Herzinsuffizienz. Der Fortschritt der LVAD-Technologie führt zu verbesserter Mobilität und Lebensqualität der Patienten. Aktuelle klinische Studien deuten an, dass die Therapie mit LVADs in Zukunft nicht nur als Überbrückung zur Transplantation, sondern auch als Überbrückung bis zur Erholung des Herzmuskels und als Alternative zur Herztransplantation einen Stellenwert bekommt.

    loading  Loading Related Articles