Angioma serpiginosum in den Blaschkolinien - eine effektive Behandlung mit der IPLTechnik

    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Zusammenfassung

Das Angioma serpiginosum, erstmals 1889 von Hutchinson beschrieben, ist ein seltener, gutartiger Gefäßnaevus, bei dem es zu einer Dilatation und Proliferation der Kapillaren im oberen Corium kommt. Wir berichten über einen 15-jährigen Jungen mit einem Angioma serpiginosum entlang der Blaschkolinien im Bereich der rechten Körperhälfte. Neben dem besonderen klinischen Erscheinungsbild ist ein Auftreten bei einem Jungen selten. Bei unserem Fall stellt die Behandlung mit der IPL-Technologie (Intense pulsed light), bei dem polychromatisches Licht von einer Hochleistungsblitz-lampeausgesendetwird, eine effektive Therapieform dar.

Angioma serpiginosum, first described by Hutchinson in 1889, is a rare benign vascular nevus with dilatation and proliferation of the capillaries in the upper dermis. A 15-year-äold boy presented with an angioma serpiginosum on the right side of the body following the lines of Blaschko. Both the clinical pattern and the appearance a in male are unusual. Treatment with IPL technology (intense pulsed light), which emits polychromatic light from a high-intensity flash-lamp, proved to be an effective approach.

Related Topics

    loading  Loading Related Articles