Eine Familie mit dystropher Alopezie und Keratosis pilaris: A family with dystrophic alopecia and keratosis pilaris

    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Klinischer Befund

Bei beiden Patienten zeigten sich umschriebene Alopezie-Areale am Capillitium (Abbildung 1), follikuläre Hyperkeratosen, im Sinne einer Keratosis pilaris, am gesamten Integument, sowie eine stark ausgednnte Behaarung an den Extremitäten. Normales Haarwachstum axillär, genital, an den Augenbrauen und im Bartbereich. Keine Auffälligkeiten bezüglich Zahnstatus oder Nägeln. Die lichtmikroskopische Untersuchung der Haarschäfte von Vater und Sohn zeigte ein regelmäßiges Perlschnurmuster (Abbildung 2). Am Arm des Vaters fanden sich einige Haare, z.T. auch nur abschnittsweise, mit diesem charakteristischen Muster.

Related Topics

    loading  Loading Related Articles