Ocular tolerance of sertaconazole gelAugenverträglichkeit von Sertaconazol-Gel


    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Summary.The in vitro and in vivo tolerance of sertaconazole gel, a new topical azole antifungal, was studied. Ketoconazole gel (Panfungol®) was used as a reference substance. The methods applied for tolerance assessment were the bovine corneal opacity and permeability test for the in vitro assay and a modified Draize test for the in vivo assay. The results obtained show that both substances can be classified as slightly irritant and with acceptable tolerance. However, unlike ketoconazole gel, sertaconazole gel did not cause a positive lesion index in vivo. Ketoconazole was 5.25 times more irritant in vitro than sertaconazole gel, whose effect was similar to that of saline solution. Consequently, the negligible irritant effect of sertaconazole gel on a type of epithelium that is extremely sensitive, i.e. the cornea, confirms the good tolerance of this new antifungal gel on other structures such as the skin and mucous membranes.Zusammenfassung.Die Toleranz für Sertaconazol-Gel, einem neuen topischen Azol-Antimykotikum, wurde in vitro und in vivo untersucht. Als Vergleichssubstanz diente Ketoconazol-Gel (Panfungol®). Für den Toleranztest wurden folgende Methoden eingesetzt: Opazitäts- und Permeabilitäts-Test an der bovinen Cornea als In-vitro-Versuch sowie der modifizierte Draize-Test als In-vivo-Methode. Die Ergebnisse zeigten, daß beide Substanzen als schwach irritierend bei akzeptabler Toleranz einzustufen sind. Im Gegensatz zu Ketoconazol-Gel jedoch ergab sich für Sertaconazol-Gel kein positiver Läsions-Index. Ketoconazol war in vitro 5,25 mal so stark irritierend wie Sertaconazol-Gel, dessen Wirkung der von Kochsalzlösung entsprach. Die vernachlässigbare Irritationswirkung von Sertaconazol-Gel auf eines der empfindlichsten Epithelgewebe, der Cornea, gegenüber externen Aggressionen bestätigt daher die gute Verträglichkeit dieses neuen antimykotischen Gels auf andere Gewebe wie Haut und Schleimhäute.

    loading  Loading Related Articles