Systemic Fusarium nygamai infection in a patient with lymphoblastic non-Hodgkin's lymphomaSystemische Infektion durch Fusarium nygamai bei einem Patienten mit lymphoblastischem Non-Hodgkin-Lymphom


    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Summary.We report the case history of a 35-year-old male patient with lymphoblastic non-Hodgkin's lymphoma who acquired a systemic infection with Fusarium nygamai during the granulocytopenic phase of cytostatic treatment. The patient survived this infection after haematological recovery and treatment with intravenous amphotericin B (total dose 543 mg). Subsequent chemotherapy courses were not complicated by fungal infections. A recent trip to Egypt and severe chemotherapy-induced mucositis were probably the major causes of this severe infection.Zusammenfassung.Wir berichten über den Fall eines 35-Jährigen Patienten mit lymphoblastischem Non-Hodgkin Lymphom, der sich während der granulocytopenischen Phase der zytostatischen Therapie eine systemische Infektion mit Fusarium nygamai zuzog. Der Patient überlebte diese Infektion nach hämatologischer Genesung und intravenöser Behandlung mit Amphotericin B (totale Dosis 543 mg). Die anschließenden chemotherapeutischen Kuren waren nicht durch Pilz-infektionen kompliziert. Eine kürzlich unternommene Reise nach Ägypten und schwere Mucositis, die auf die Chemotherapie zurückzuführen ist, werden als Hauptursachen dieser schweren Infektion betrachtet.

    loading  Loading Related Articles