Evaluation of himachalol in murine invasive aspergillosis *Bewertung von Himachalol bei invasiver Aspergillose der Maus


    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Summary.Himachalol (a sesquiterpene alcohol) showed low in vitro minimum inhibitory concentrations against Aspergillus fumigatus by the macro- and microbroth dilution techniques (geometric mean 250 μg ml-1 and 46.4 μg ml-1 respectively) compared with saperconazole. Swiss mice treated with the phytoproduct (200 mg kg-1, p.o.) once daily for 7 days exhibited a significant (P<0.001) protection (60%) together with an increase in the mean survival time (15 days) and a reduced CFU (mean log10) burden of A. fumigatus in the kidneys.Zusammenfassung.Himachalol (ein Sesquiterpen-Alkohol) zeigte im Makro- und im Mikrodilutionsstest in vitro minimale Hemmkonzentrationen von 250° μg ml-1 bzw. 46,4 μg ml-1 (geometrisches Mittel) gegen Aspergillus fumigatus, MHKs, die im Vergleich zu Saperconazol niedrig lagen. Swiss Mäuse, 7 Tage lang einmal täglich mit 200 mg kg-1 Himachalol behandelt, waren zu 60% signifikant (p<0.001) vor der Entwicklung einer Aspergillus fumigatus-Infektion geschützt; gleichzeitig erhöhte sich die mittlere Überlebensrate von Mäusen auf eine mittlere Überlebenszeit von 15 Tagen bei reduziertem Keimgehalt in der Niere.

    loading  Loading Related Articles