EAPC: Prostatakarzinom-Patienten profitieren von Analgesie mit Palladon®

    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

In Deutschland werden derzeit jährlich über 58 000 Prostatakarzinome diagnostiziert. Mit 25,4% ist es die häufigste bösartige Tumorneuerkrankung beim Mann. Die Häufigkeit der Tumorerkrankung der Vorsteherdrüse nimmt mit dem Alter stark zu. So beträgt das mittlere Erkrankungsalter zirka 69 Jahre und entspricht damit dem Durchschnitt aller Krebsformen. Die relative 5-Jahres-Überlebensrate hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert und beträgt inzwischen etwa 87%. Jedoch sind bei der Prognose langsam voranschreitende von aggressiven, metastasierenden Verlaufsformen zu unterscheiden.

Related Topics

    loading  Loading Related Articles