ASH 2011:: Neue, vielversprechende Ergebnisse in der Lymphom-Therapie mit Rituximab

    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Bei der Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH), die Ende 2011 in San Diego stattfand, wurden aktuelle Daten zur Therapie maligner Lymphome mit dem Anti-CD20-Antikörper Rituximab (MabThera®) vorgestellt. Neben ersten Daten zu einer Rituximab-Erhaltungstherapie bei der chronischlymphatischen Leukämie (CLL) wurden auch Studienergebnisse zur Behandlung mit dem neuen Anti-CD20-Antikörper Obinutuzumab (GA101) präsentiert.

Related Topics

    loading  Loading Related Articles