Modernes CML-Management Früheres und tieferes Ansprechen unter Dasatinib - Evidenz für den langfristigen Therapieerfolg

    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

Die DGHO-Jahrestagung fand vom 19.-23. Oktober in Stuttgart statt und bot rund 4500 Experten die Gelegenheit, aktuelle Studiendaten und zukunftsweisende Behandlungskonzepte in der Hämatoonkologie zu diskutieren. Beim Therapiemanagement der chronischen myeloischen Leukämie (CML) zeichnet sich derzeit ein Paradigmenwechsel ab, der sowohl die Definition des «Standard of Care» für neu diagnostizierte Patienten als auch die Frage betrifft, wann Patienten mit unzureichendem Imatinib-Ansprechen auf einen modernen, hochpotenten Tyrosinkinaseinhibitor wie Dasatinib (Sprycel®) umgestellt werden sollten [1].

Related Topics

    loading  Loading Related Articles