ALEKSEJ LOSEVS PHILOSOPHIE DES MYTHOS ALS KRITIK AN DER SOWJETISCHEN MODERNE

    loading  Checking for direct PDF access through Ovid

Abstract

ABSTRACT

Die Philosophie des Mythos, im wesentlichen eine Aktualisierung der altrussisch-byzantinischen Seinsauffassung und eines Verständnisses von Philosophie als Theologie, spielt im Kontext sowjetischer Kultur die Rolle eines sowohl modernekritischen, als auch antimodernen Denkansatzes. Durch ihn wird kulturkritisch nicht bloß die sowjetische Moderne, sondern die gesamte europäisch-neuzeitliche Entwicklung, als deren Quintessenz die sowjetische Moderne aufgefaßt und als deren Ausgangspunkt die Renaissance angenommen wird, prinzipiell in Frage gestellt.

Related Topics

    loading  Loading Related Articles